Newsticker
Deutschland erleichtert ab Sonntag Einreisen für weitere Bürger aus Nicht-EU-Ländern
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: In Neu-Ulm geht’s drunter und drüber

Neu-Ulm
28.07.2017

In Neu-Ulm geht’s drunter und drüber

So soll die Brücke einmal aussehen.
2 Bilder
So soll die Brücke einmal aussehen.

Die letzte große Kreuzung der B10 wird bald umgebaut. Das Bauamt stellt erste Planungen der neuen 300-Meter-Brücke an der Otto-Hahn-Straße vor.

Die Verkehrsader B10 kommt in den nächsten Jahren unters Messer. Ihr werden nicht nur zwei weitere Fahrstreifen bis nach Nersingen implantiert, sondern auch ein Bauwerk oben drauf gesetzt – das Ganze am offenen Herzen. Bei laufendem Verkehr wird an der Kreuzung mit der Otto-Hahn-/Otto-Renner-Straße eine neue Brücke gebaut. In der jüngsten Stadtratssitzung machte das Staatliche Bauamt Krumbach noch einmal deutlich, was es mit der Bundesstraße vor hat.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.