Newsticker
WHO stuft neue Corona-Variante als "besorgniserregend" ein
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm/München: B10-Ausbau: Naturschützer unterliegen vor Gericht

Neu-Ulm/München
23.05.2018

B10-Ausbau: Naturschützer unterliegen vor Gericht

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof München hat die Klagen des Bund Naturschutz sowie eines Pfuhler Landwirts zum B10-Ausbau abgewiesen.
Foto: Alexander Kaya

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof in München hat die Klage gegen das Millionen-Projekt abgewiesen. Wirklich überraschend kommt das für Gegner aber nicht.

Das Urteil ist gefallen: Der B10-Ausbau kommt – und zwar im großen Stil. Das hat das Bayerische Verwaltungsgericht München gestern entschieden und damit die Klage des Bund Naturschutz und eines Pfuhler Landwirts abgewiesen. Auch wenn die Naturschützer enttäuscht sind, überrascht sind sie vom Ausgang des Verfahrens nicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

23.05.2018

Na endlich! Endlich kann es hier jetzt weitergehen. die 15.000€ hätte der BUND sinnvoller einsetzten sollen. Er hat ja selber vorab schon gesagt, dass die Chancen auf Erfolg extrem gering sind.

Zum Beispiel der Einsatz von weniger intensiver Landwirtschaft im Naturschutzgebiet, Schutz für Wildbienen, ...

Permalink