Newsticker
RKI meldet 7894 Corona-Neuinfektionen - Umfrage: Mehrheit hält Freiheiten für Geimpfte für falsch
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm/München: Petition zu Impfstoff-Verschwendung scheitert: So reagiert Initiator Kröner

Neu-Ulm/München
13.04.2021

Petition zu Impfstoff-Verschwendung scheitert: So reagiert Initiator Kröner

Laut Allgemeinmediziner Christian Kröner aus Neu-Ulm werden unnötig zahlreiche Corona-Impfdosen weggeworfen, weil aus einer Biontech-Ampulle meist nur sechs Spritzen aufgezogen werden.
Foto: Kröner

Plus Der Pfuhler Hausarzt Christian Kröner sprach einst von einem "Skandal". Jetzt wurde seine Petition zur Verschwendung von Corona-Impfstoff im Landtag abgelehnt.

Dr. Christian Kröner sprach einst von einem "Skandal". Mit einer Petition wollte er deshalb etwas ändern: Es geht um den Corona-Impfstoff, der im Müll landet - die berühmte "siebte Spritze". Im bayerischen Landtag ist am Dienstag der Antrag des Pfuhler Hausarztes zur Gewinnung zusätzlicher Impfdosen aus den Ampullen behandelt worden. Er wurde zwar formal abgelehnt. Kröner aber ist dennoch zufrieden. Warum?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren