Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Polizei informiert: Wie man sich vor Einbrüchen und Betrug schützen kann

Neu-Ulm
16.09.2021

Polizei informiert: Wie man sich vor Einbrüchen und Betrug schützen kann

Bei einem Sicherheitstag informieren Polizei und Stadt am Freitag in Neu-Ulm über den Schutz vor Einbrechern und Betrügern.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Auf dem Heiner-Metzger-Platz in Neu-Ulm findet am Freitag ein Sicherheitstag statt. Es geht darum, wie sich Bürgerinnen und Bürger schützen können.

Die Polizeipräsidien Schwaben Süd/West und Ulm sowie das Ordnungsamt der Stadt Neu-Ulm informieren am Freitag, 17. September, auf dem Heiner-Metzger-Platz (gegenüber der Glacis-Galerie) darüber, wie sich Privatpersonen vor Einbrüchen und vor Callcenterbetrugsmaschen (Enkeltrick, falsche Polizeibeamte/Bedienstete, Gewinnversprechen) schützen können. Für die Präventionsveranstaltung wird das Einbruchsschutz-Informationsfahrzeug des LKA Stuttgart von 10 bis 14 Uhr vor Ort sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.