Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Prozess in Neu-Ulm: Wie ein Post-Mitarbeiter seine Schulden begleichen wollte

Neu-Ulm
04.11.2020

Prozess in Neu-Ulm: Wie ein Post-Mitarbeiter seine Schulden begleichen wollte

Ein Mann aus dem Landkreis bestellte reihenweise Pakete unter falschem Namen. Er wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

Plus Ein 33-Jähriger aus dem Kreis Neu-Ulm arbeitete bei der Post in Neu-Ulm und wollte mit einem Schummel Geld verdienen. Jetzt musste er sich vor Gericht verantworten.

Ein 33-jähriger Mann aus dem Landkreis Neu-Ulm hat Postsendungen auf fiktive Namen bestellt und die Inhalte der Pakete für sich behalten oder weiterverkauft – das tat er jedoch, ohne zu bezahlen. Davon ist das Amtsgericht Neu-Ulm überzeugt und hat ihn nun wegen gewerbsmäßiger Hehlerei, gewerbsmäßigen Diebstahls sowie Datenfälschung verurteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.