Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Streit in der Neu-Ulmer Friedenstraße: Mann bedroht Nachbarn

Neu-Ulm
13.05.2021

Streit in der Neu-Ulmer Friedenstraße: Mann bedroht Nachbarn

Ein Nachbarschaftsstreit in der Neu-Ulmer Friedensstraße ist am Dienstagabend eskaliert.
Foto: Alexander Kaya

Ein 51-jähriger, alkoholisierter Mann hat laut Polizei seine Nachbarn bedroht, nachdem sie ihn aufgefordert hatten, sich leiser zu verhalten.

Wegen eines groben Nachbarschaftsstreits rückten am Dienstagabend Streifen der Polizei Neu-Ulm und der Operativen Ergänzungsdienste aus. Sie wurden, laut Polizeireport, zu einem Mehrfamilienhaus in der Friedenstraße gerufen. Ein 51-jähriger, stark alkoholisierter Hausbewohner habe seine Nachbarn mit einer Pistole bedroht, nachdem sie ihn aufgefordert hatten, "sich leiser zu verhalten". Außerdem beschädigte er das Türschloss der Nachbarn und trat einem 43-jährigen Hausbewohner gegen das Schienbein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.