Newsticker
Corona-Fallzahlen gehen weiter zurück – Inzidenz bei 15,5
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neu-Ulm: Trickbetrüger gibt sich in Neu-Ulm am Telefon als Polizist aus

Neu-Ulm
10.06.2021

Trickbetrüger gibt sich in Neu-Ulm am Telefon als Polizist aus

Ein falscher Polizist hat am Mittwoch bei einem Mann in Neu-Ulm angerufen.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

In Neu-Ulm hat sich ein Unbekannter am Telefon als Polizist ausgegeben. Der Trickbetrüger blitzte jedoch ab - der Angerufene rief die echte Polizei.

Ein versuchter Betrug ist am Mittwoch bei der Neu-Ulmer Polizei angezeigt worden. Ein in Neu-Ulm wohnender 44-Jähriger erhielt in der Mittagszeit einen Anruf eines angeblichen Polizeibeamten. Hierbei schilderte der Anrufer, welcher sich als Kommissar ausgab, dass es angeblich in der Nachbarschaft zu einem Einbruch gekommen sei und dabei ein Notizbuch bei einem Täter aufgefunden worden sei, in welchem die Personalien des Angerufenen vermerkt seien.

Der angerufene Neu-Ulmer legt auf und ruft die echte Polizei

Nach einem weiteren kurzen Gespräch wurde das Telefonat beendet, worauf der 44-Jährige die Polizei verständigte. Weitere Anrufe dieser Art wurden der Polizei Neu-Ulm am Mittwoch nicht mitgeteilt. (AZ)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.