1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neue Nachbarn bringen Ärger: Kadeltshofer spielen Theater

Pfaffenhofen

26.10.2018

Neue Nachbarn bringen Ärger: Kadeltshofer spielen Theater

Die Schauspielgruppe aus Kadeltshofen ist ein eingespieltes Team. In der diesjährigen Saison tritt sie erstmals in Steinheim auf.
Bild: Andreas Brücken

Die Schauspielgruppe aus Kadeltshofen interpretiert eine hochdeutsche Originalvorlage auf Schwäbisch. Für ihre Auftritte wählen sie einen anderen Ort.

Noch feilen und arbeiten die Mitglieder der Kadeltshofer Theatergruppe unter dem Dach der Feuerwehr an ihrem aktuellen Stück. Der Regisseur Josef Offenwanger resümiert: „Die Proben laufen bis jetzt recht gut.“ Schließlich sei die Truppe seit vielen Jahren ein eingespieltes Team. Und: Mit dem Stück „Auf gute Nachbarschaft“ haben die Verantwortlichen der Gruppe wieder eine Handlung ausgesucht, die dem Ensemble wie angegossen passt.

Auf viele Überraschungen und lustige Szenen könnten sich die Besucher freuen, erzählt Offenwanger. Schließlich wolle man keine Stücke, bei denen das Ende der Handlung schon in den ersten Minuten von den Gästen erahnt wird.

Auch wenn auf dem Umschlag des Textbuches tatsächlich „hochdeutsches Lustspiel“ zu lesen ist, lassen es sich die Kadeltshofer Laiendarsteller nicht nehmen, das Stück auf Schwäbisch zu interpretieren.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Der Dreiakter verspricht alles andere als Langeweile

Der Dreiakter von Autorin Regina Rösch verspricht alles andere als Langeweile. So bringen die beiden neuen Nachbarn, gespielt von Benedikt Jehle und Johannes Wiedenmann, die bis dahin heile Welt der beiden Freude, dargestellt von Karl Dirr und Lukas Winter, gehörig durcheinander. Auch die Damen der Ortschaft, gespielt von Sabrina Kölbl, Julia Jehle, Karolin Gold und Christin Rupp, sind von den Neubürgern irritiert bis begeistert.

Erstmals spielt die Gruppe aus Kadeltshofen in der Halle des Vereinsrings in Steinheim. Interessierte sollten sich schon einmal die Aufführungstermine freihalten: Gespielt wird am Samstag, 24. November, um 19.30 Uhr, sowie an den Sonntagen 11. und 25. November jeweils um 18.30 Uhr. Der Kartenvorverkauf für die Vorstellungen findet am kommenden Sonntag, 28. Oktober, von 12 bis 13 Uhr im Pfarrheim in Kadeltshofen statt. Nachzügler oder Wiederholungszuschauer können sich Restkarten von Montag, 29. Oktober, an unter der Telefonnummer 07302/6989 täglich ab 18 Uhr reservieren lassen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren