1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Neues Kommando in der Rommelkaserne

21.07.2010

Neues Kommando in der Rommelkaserne

In der Rommelkaserne wechselt das Kommando beim Logistikregiment 47. Von links: Oberst Reinhard Neubauer, Generalmajor Gert Wessels, Oberst Friedrich Karl Engelhardt. Foto: Bundeswehr
Bild: Bundeswehr

Dornstadt/Neu-Ulm "Ich melde mich als ihr Regimentskommandeur ab". Mit einer Brise Wehmut verabschiedete sich der in Neu-Ulm wohnende Oberst Reinhard Neubauer von seinen Soldaten und zivilen Mitarbeitern, die in der Rommelkaserne in Dornstadt zum Kommandowechsel angetreten waren. Erst vor ein paar Tagen konnte Neubauer das 40-jährige Dienstjubiläum begehen.

Diese angetretenen rund 500 Soldaten und zivile Mitarbeiter verabschiedeten stellvertretend für über 8000 Angehörige des Regiments aus neun Bundesländern ihren Kommandeur in den Ruhestand. Nachfolger Neubauers ist jetzt Oberst Friedrich Karl Engelhardt. Die feierliche Übergabe wurde durch den Befehlshaber im Wehrbereich IV -Süddeutschland-, Generalmajor Gert Wessels, vollzogen, musikalisch umrahmt durch das Heeresmusikkorps 10 aus Ulm. Fünfeinhalb Jahre lang lenkte der in den Wileys wohnende Oberst die Geschicke des Regiments. Die Umstrukturierung des Regiments ist nun nahezu abgeschlossen. Die Zahl der unterstellten Verbände und Dienststellen verdoppelte sich und der Stationierungsraum erweiterte sich auf neun Bundesländer. Zwischenzeitlich wuchs die Personalstärke auf bis zu 12 500 Soldaten und zivile Mitarbeiter auf. Zielsetzung der Umstrukturierung war die konsequente Einsatzorientierung der mobilen und ortsfesten Logistik- und Spezialpionierkräfte. Für die mobilen Kräfte ging es konkret darum, die Befähigung zum Betrieb von Logistischen Basen in den Einsatzgebieten sowie zum Bau und Betrieb von Feldlagern und Feldtanklagern zu stärken. Weiter war für das Regiment die Einführung einer neuen Softwareproduktfamilie (SASPF) eine große Herausforderung. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren