Newsticker
Kabinett Merkel entlassen - neuer Bundestag zu erster Sitzung zusammengekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Pfuhl: Altenheim in Corona-Zeiten: Wenn Angehörige vom Parkplatz aus winken müssen

Pfuhl
29.03.2020

Altenheim in Corona-Zeiten: Wenn Angehörige vom Parkplatz aus winken müssen

Die Seniorenresidenz in Pfuhl ist seit 12. März für Besucher geschlossen. Und auch sonst hat die Pandemie Auswirkungen auf die Einrichtung.
Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Plus Die Pfuhler Seniorenresidenz "Drei Taubenschläge" ist seit 12. März für Besucher geschlossen. Welche Auswirkungen die Pandemie außerdem hat.

Marie-Luise Kellogg-Wendorff hat viel erlebt. Die Seniorin, die im dritten Stock der Pfuhler Seniorenresidenz „Drei Taubenschläge“ wohnt, wurde in Pommern geboren, lebte in England, wo sie eine Ausbildung in der Krankenpflege machte, und leitete später in Deutschland ein Seniorenheim. Jetzt schreibt Marie-Luise Kellogg-Wendorff ihre Biografie auf. Und sie liest viel und schreibt Briefe. „Man muss mit sich selbst etwas anfangen können, das ist wichtig“, erzählt sie über ihr Leben im Seniorenheim in Pfuhl, das wie alle Altenheime und Seniorenresidenzen seit dem 12. März für Besucher verschlossen ist.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.