Newsticker
Kreise: Scholz zeigt Sympathien für allgemeine Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Pfuhler Kapelle will ins alte Feuerwehrhaus

09.07.2010

Pfuhler Kapelle will ins alte Feuerwehrhaus

Die Stadt prüft, wie das alte Feuerwehrhaus künftig genutzt wird. Foto: rfu
Foto: rfu

Pfuhl Obwohl es eigentlich nicht den Hauch eines Zweifels gibt, dass die Feuerwehrkapelle Pfuhl im alten Gerätehaus in Pfuhl einen Probenraum bekommt, will die Stadtverwaltung nun insgesamt drei Varianten zur künftigen Nutzung dieses Gebäudes prüfen. Unklar ist noch, welche Kosten auf die Stadt zukommen, wenn die Musiker dort einziehen. Die Pläne und Kostenschätzungen der Kapelle selbst sind dagegen sehr konkret. Wer sich nach dem städtischen Anteil erkundigte, bekam in der jüngsten Stadtratssitzung keine Antwort.

Verkauf, Vermietung oder eben eine Nutzung durch die Feuerwehrkapelle. Das sind die drei Möglichkeiten, die die Stadtverwaltung nun untersuchen will. Für die Mehrheit im Stadtrat ist aber schon klar, dass die Musiker den Zuschlag bekommen werden. Hermann Hillmann (CSU): "Hier tut sich die Möglichkeit auf, ein altes Problem zu lösen." Der Verein der Feuerwehrkapelle sei bereit, viel Eigenleistung einzubringen und damit die Kosten von mehr als 260 000 Euro zu minimieren.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.