Newsticker
RKI meldet 12.257 Neuinfektionen und 349 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Rentner fährt seine eigene Frau an

Polizei

13.07.2020

Rentner fährt seine eigene Frau an

Die Frau kam ins Krankenhaus.
Bild: Kaya

Ein älteres Ehepaar wollte in Illertissen tanken. Beim Rangieren rammt der Mann seine Frau und einen Passanten

Ein Rentner hat am Freitagmittag seine Frau angefahren. Das Ehepaar fuhr um 11.30 Uhr zu einer Tankstelle im Saumweg in Illertissen. Auf einer Fahrspur mit drei Tankzapfsäulen war die mittlere frei. Die 83-jährige Frau rangierte, um zur Säule zu gelangen. Ihr Ehemann stieg aus und wies sie ein.

Da das Rangieren nicht erfolgreich war, tauschten Frau und Mann die Plätze, so die Polizei. Nun wollte die Frau ihren Mann einweisen. Dieser fuhr jedoch ruckartig nach vorne gegen das dort stehende Auto und gegen die Tanksäule. Der Fahrer des Wagens, der gerade tankte, sprang zur Seite, wurde aber am Bein getroffen und dem Polizeibericht zufolge leicht verletzt.

Anschließend fuhr der Ehemann zurück, öffnete die Fahrertür und fuhr ruckartig weiter zurück. Hierbei schob er mit der geöffneten Fahrertür seine Ehefrau zur Seite. Sie wurde zu Boden gerissen. Der Mann setzte sein Auto gegen das dahinter stehende Fahrzeug und fuhr dann wieder nach vorne.

Passanten kamen der am Boden liegenden Frau zu Hilfe. Die 83-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben ihrer Familie trug sie durch den Sturz eine leichte Prellung davon. Der Sachschaden beträgt 9000 Euro. (az)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren