Newsticker
Ab November keine Entschädigung mehr für Ungeimpfte bei Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Roggenburg/Schleebuch: Mehrere Bushaltestellen werden für Barrierefreiheit verlegt

Roggenburg/Schleebuch
12.09.2019

Mehrere Bushaltestellen werden für Barrierefreiheit verlegt

Die Bushaltestellen in Roggenburg – hier zu sehen der Steig 2 der Haltestelle Kloster – und in Schleebuch sollen barrierefrei werden. Gerade in Roggenburg gestaltet sich der Umbau allerdings kompliziert, denn hier steigen die Menschen gleich an drei verschiedenen Stellen in die Busse.
Foto: Alexander Kaya

Die Busstationen in Roggenburg und Schleebuch sollen bald behindertengerecht sein. Doch die Umgestaltung ist kompliziert. Deshalb sollen die Haltepunkte nun verlegt werden.

Die Bushaltestellen in Roggenburg und Schleebuch sollen barrierefrei werden. Darüber sind sich die Verantwortlichen einig. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung am Dienstag zeigte sich jedoch: Die Nachrüstung der Haltestellen könnte kompliziert werden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.