Newsticker
Nur 47 Prozent Wirksamkeit bei Impfstoff von Curevac - Staat hält an Beteiligung fest
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Alles eine Frage der Haltung beim Kunstverein Ulm

Ulm
15.05.2019

Alles eine Frage der Haltung beim Kunstverein Ulm

Joni Majers wandfüllende Figur „Haltung“ dominiert die Ausstellung „Contenance“ im historischen Schuhhaussaal.
Foto: Florian L. Arnold

Eine neue Ausstellung im Schuhhaussaal handelt von der Fähigkeit, als Künstler Contenance zu bewahren. Eine vielseitige Schau, bei der es auch mal verspielt zugehen darf.

Wenige Berufe sind so unsicher wie der eine freien Künstlers. Zwischen dem großen Glück der selbstbestimmten Arbeit und dem Elend der Ungewissheit – dieses Spannungsfeld müssen alle durchlaufen, die als Künstler arbeiten. Zugleich ist es die Aufgabe eines Künstlers, Spannungsfelder, offene Fragen, unsichere Sprünge künstlerisch umzusetzen. Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Ausstellung „Contenance – Haltung bei ungewissem Sprung“ (bis 23. Juni 2019) im Kunstverein Ulm, die letzte unter der Ägide von Kuratorin Katharina Ritter, die im April als künstlerische Leiterin zu den Künstlerhäusern in Worpswede wechselte (wir berichteten).

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.