Newsticker
Ukraine fordert Lieferung von Raketenwerfern mit hoher Reichweite
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Der Bau der neuen Ulmer Münster-Chororgel beginnt

Ulm
13.10.2020

Der Bau der neuen Ulmer Münster-Chororgel beginnt

Der Kantor Johannes Friedemann Wieland (links) besiegelt mit Hans-Peter Keller und Michael Meyer (rechts) von der Firma Kuhn die Orgelbau-Pläne.
Foto: Dagmar Hub

Plus Für die 1191 Pfeifen des Instruments, das jetzt am Zürichsee gefertigt wird, sucht die Ulmer Münstergemeinde Paten.

Noch existiert die neue Chororgel des Ulmer Münsters nicht, doch seit diesem Montag werden in Männedorf am Zürichsee schon die Pläne entworfen für eine mit Klangfarben der französischen Romantik ausgestattete, neue Schwalbennest-Chororgel. Bereits im kommenden Herbst soll der Aufbau des Instruments im Ulmer Münster beginnen, Einweihung – so Münsterkantor Johannes Friedemann Wieland – soll zu Weihnachten 2021 sein. Dann wird das neue Instrument auch mit der Hauptorgel des Münsters verbunden sein – ein Zugewinn an Klangvielfalt und Klangfülle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.