Newsticker
Ukraine meldet schwere russische Raketenangriffe im Osten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Die ganze Kraft einer Kultur beim "Romno Power Festival"

Ulm
10.07.2019

Die ganze Kraft einer Kultur beim "Romno Power Festival"

Peter Langer (rechts) und sein Team – (von links) Tom Schmitt, Yvonne Huppert und Miroslav Tancik sind nur drei – wollen Ulm mit dem „Romno Power Festival“ für die Kultur der Sinti und Roma begeistern.
Foto: Alexander Kaya

Das „Romno Power Festival“ bringt im September Musik, Literatur und Kino über und von Sinti und Roma nach Ulm. Stars des Programms sind prominente Musiker.

Peter Langer ist seit einiger Zeit selbst Mitglied im Verband Deutscher Sinti & Roma – nicht weil er selbst ein Mitglied der Minderheit wäre, sondern weil er sich in der Vergangenheit, unter anderem als Ulmer Donaubeauftragter und Organisator des Donaufests, sehr um ihre Kultur verdient gemacht hat. Mit der Europäischen Donau-Akademie (EDA) rückt er diese nun in den Mittelpunkt einer ambitionierten Veranstaltungsreihe: Das erste „Romno Power Festival“ findet von 13. bis 21. September an verschiedenen Orten in Ulm statt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.