Newsticker
SPD-Fraktion nominiert Bärbel Bas als Bundestagspräsidentin
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Die lange Woche des guten Buches

Ulm
19.06.2014

Die lange Woche des guten Buches

Die Organisatoren: Florian L. Arnold (links) und Samy Wiltschek werfen einen Blick ins Programmheft
Foto: Marcus Golling

Autoren und Verleger präsentieren sich bei der Literaturwoche ab 22. Juni in der Griesbad-Galerie, bei Jastram – und an ungewöhnlichen Orten.

Wenn es einer guten Sache dient, darf eine Woche schon mal 15 Tage haben: Nach dem bescheidenen Auftakt im vergangenen Jahr macht die Literaturwoche der Ulmer Griesbad-Galerie einen großen Schritt nach vorn. Vom Sonntag, 22. Juni, bis Montag, 7. Juli, gibt es in der Galerie selbst und an mehreren anderen Veranstaltungsorten zwölf Termine rund um das geschriebene Wort. Schätzing, Jonasson und andere Bestseller-Lieferanten bleiben dabei außen vor: Organisator Florian L. Arnol verspricht „ein Programm der Entdeckungen“.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.