Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Erster möglicher Standort für künstliche Surfwelle in Ulm steht fest

Ulm
17.09.2021

Erster möglicher Standort für künstliche Surfwelle in Ulm steht fest

Könnte hier in Ulm bald eine künstliche Welle zum Surfen entstehen?
Foto: Ulm Surfing

Plus Die Eisbachwelle in München ist weltbekannt. Überhaupt wird der Ritt auf einer künstlichen Surfwelle immer beliebter. Auch in Ulm soll eine solche Welle kommen – aber wann und wo?

Im Wasser auf einer Welle reiten, ohne lange Fahrt ans Meer und ohne ewiges Warten auf ausreichend Brandung: Immer mehr Menschen surfen auf künstlich erzeugten Wellen auf Flüssen und Seen in ganz Deutschland. Auch in Ulm soll eine solche Welle entstehen. Vor ziemlich genau zwei Jahren gingen die Brüder Moritz und Linus Reulein mit ihren Plänen an die Öffentlichkeit. Inzwischen gibt es Neuigkeiten bezüglich eines möglichen Standortes. Doch wann wird das Projekt Wirklichkeit?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.