Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Kleidung in der Corona-Krise: „Bloß nicht schlampig“

Ulm
22.03.2020

Kleidung in der Corona-Krise: „Bloß nicht schlampig“

<p>Sonja Grau ist Stilberaterin und Personal-Shopperin aus Ulm.</p>
Foto: Saskia Pulgarin

Die bekannte Ulmer Modeberaterin Sonja Grau sorgt sich um den Stil in den eigenen vier Wänden.

Die aus Funk und Fernsehen bekannte Ulmer Modeberaterin Sonja Grau wäre nicht sie selbst, wenn sie sich in Zeiten einer epochalen Krise nicht um Stil kümmern würde. Jetzt, wo Homeoffice immer mehr zur Regel wird, sagt sie: „Kleiden Sie sich auf keinen Fall schlampig und nachlässig.“ Denn genau eine solche Haltung würde die Corona-Krise noch unterstützen. In einem solchen Falle könne sich der Pessimismus noch schneller verbreiten. „Versuchen Sie Sonnenschein und Frohsinn mit Ihrer Kleidung zu verbreiten“, sagt die Mode- und Stilexpertin, die über eine jahrzehntelange Erfahrung verfügt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.