Newsticker
Mindestens 18 Tote nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Nach 50 Jahren: Ulm bekommt eine neue Fußgängerzone

Ulm
06.05.2020

Nach 50 Jahren: Ulm bekommt eine neue Fußgängerzone

Der McDonald’s-Container in der Bahnhofstraße. Im Sommer, wenn die Fast-Food-Filiale umgezogen ist, soll diese Übergangslösung weichen.
Foto: Alexander Kaya

Lokal Bahnhofstraße und Hirschstraße in Ulm sollen neu gestaltet werden. Noch sind viele Fragen offen, doch die ersten Arbeiten in der Fußgängerzone beginnen bald.

Seitdem die Ulmer Fußgängerzone vor fast 50 Jahren angelegt wurde, hat sie sich kaum verändert. Jetzt planen Stadtverwaltung und Gemeinderat eine Erneuerung, die die Ulmer Innenstadt für die nächsten 40 Jahre prägen soll. Denn die Fußgängerzone bildet aus der Sicht von Chefstadtplanerin Carola Christ das Rückgrat zwischen Bahnhof und Münsterplatz. Eine erste kleine Maßnahme steht im Sommer an.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.