Newsticker
Grüne entscheiden über Aufnahme von Koalitionsgesprächen – Junge Union setzt Deutschlandtag fort
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Neu-Ulm: Der Einstein-Marathon 2019 ist so international wie noch nie

Ulm/Neu-Ulm
25.09.2019

Der Einstein-Marathon 2019 ist so international wie noch nie

Am Sonntag gehen beim 15. Einstein-Marathon in Ulm und Neu-Ulm rund 100 Läufer aus Afrika, Süd- und Nordamerika und Asien an den Start.
2 Bilder
Am Sonntag gehen beim 15. Einstein-Marathon in Ulm und Neu-Ulm rund 100 Läufer aus Afrika, Süd- und Nordamerika und Asien an den Start.
Foto: Alexander Kaya

Am Sonntag steht der 15. Einstein-Marathon in Ulm und Neu-Ulm an. Die Veranstalter erwarten mehr als 12000 Läufer aus aller Welt. Welche Straßen gesperrt sind und was es Neues gibt.

So international wie in diesem Jahr war der Einstein-Marathon noch nie. Zur 15. Auflage des sportlichen Großereignisses reisen Läufer aus Indien, Kolumbien, Südafrika, Brasilien, Chile, Hongkong, China, Kasachstan und Kanada an. Nicht ganz zufällig, wie die Organisatoren um Markus Ebner und Bernd Hummel vorab berichten: Die Veranstalter haben den Marathon erstmals auf einem internationalen Online-Portal beworben. Ganz offensichtlich mit Erfolg.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.