Newsticker
Auch die FDP stimmt Ampel-Koalitionsgesprächen zu
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Neu-Ulm: Kritik an Corona-Regeln: Warum sind in Ulm Tennisplätze gesperrt, Neu-Ulmer Hallen aber nicht?

Ulm/Neu-Ulm
10.11.2020

Kritik an Corona-Regeln: Warum sind in Ulm Tennisplätze gesperrt, Neu-Ulmer Hallen aber nicht?

In Ulm darf pro Tennishalle nur ein Platz bespielt werden. In Neu-Ulm hingegen, werden keine Plätze abgesperrt.
Foto: Ulrich Wagner

Plus In Ulm gibt es Ärger über die Einschränkungen für den Botanischen Garten und die Tennishallen.

Der Ulmer Landtagsabgeordnete Rivoir setzt sich für die Wiedereröffnung des Ulmer Botanischen Gartens ein. Das Gelände auf dem Eselsberg sei vergleichbar mit einer städtischen Parkanlage schreibt er Ministerin Theresia Bauer. Und die würden schließlich auch nicht geschlossen, da sie genügend Platz für die Einhaltung von Abstandsregeln böten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.