Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Neu-Ulm: So machen Künstler aus Ulm und Neu-Ulm Kunst mit der Corona-Krise

Ulm/Neu-Ulm
12.01.2021

So machen Künstler aus Ulm und Neu-Ulm Kunst mit der Corona-Krise

Flucht vor der Krise? Ein Zwerg packt seine sieben Sachen und macht sich über alle Berge – ins Homeoffice. Ein Werk von Anneliese Fischer.
Foto: Dagmar Hub

Plus Ein Gartenzwerg zieht ins Homeoffice, ein Rettungsschirm aus Schlagzeilen spannt sich über den Globus: So machen Künstler Kunst aus der Corona-Krise.

Zwei breitbeinige Gesellen stehen da, mit Jacke, Mütze und Gepäck. „Wir wollen weg“, nennt der Sendener Künstler Werner Fischer die beiden kleinen männlichen Figuren. „Wir hauen ab“, konkretisiert seine Frau Anneliese Fischer den Gesichtsausdruck der beiden kleinen Skulpturen. „Aber wohin auf der Welt? Es ist ja überall gleich“, sagt Werner Fischer.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.