Newsticker
Spahn: Bis zu zwei Jahre Gefängnis für Impfpass-Fälscher
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Neu-Ulm: Ulm und Neu-Ulm sollen plastiktütenfrei werden

Ulm/Neu-Ulm
03.08.2019

Ulm und Neu-Ulm sollen plastiktütenfrei werden

Dieser Aufkleber zeigt, welche Geschäfte sich in der Doppelstadt an der neuen Initiative „Ulm/Neu-Ulm plastikfrei“ beteiligen.
Foto: Greenpeace Ulm/Neu-Ulm

Die Umweltschützer von Greenpeace Ulm/Neu-Ulm starten eine Aktion, die auch Marketing-Experten gefällt. Aufkleber zeigen, welche Geschäfte sich beteiligen.

In der Donau haben Wissenschaftler bereits Mikroplastik gefunden, viele Mülleimer in den Innenstädten von Ulm und Neu-Ulm quellen über – vor allem morgens und nach den Wochenenden. Um die Flut an Einwegbechern einzudämmen, haben die Citymanager beider Städte Anfang des Jahres die Münchner Firma Recup in die Region gelockt. Seitdem verkaufen Lokale und Bäckereien Kaffee zum mitnehmen auch im Mehrweg-Pfandbecher.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren