Newsticker
Gesundheitsämter melden 3520 Neuinfektionen - Inzidenz steigt weiter
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm/Neu-Ulm: Unfall auf der B311 löst lange Staus in Ulm und Neu-Ulm aus

Ulm/Neu-Ulm
28.03.2019

Unfall auf der B311 löst lange Staus in Ulm und Neu-Ulm aus

Ein Unfall auf der B311 in Ulm hat zu langen Staus geführt.
Foto: Alexander Kaya (Symbol)

Wegen eines Unfalls am Donnerstagmorgen war die B311 zeitweise komplett gesperrt. Das hatte massive Auswirkungen auf den Verkehr in der Doppelstadt.

Wie die Polizei mitteilt, hatte der Kleintransporter vermutlich einen Reifenplatzer, woraufhin das Fahrzeug gegen eine Mauer prallte und quer auf der B311 stehen blieb. Der Unfall ereignete sich auf Höhe der Zufahrt zum Kuhbergring. Der Transporter blockierte nicht nur die Straße, sondern verlor auch Sprit. Um das Unfallauto zu bergen und die Straße zu reinigen, musste die B311 zeitweise komplett gesperrt werden. Die Folge waren Staus in alle Richtungen. Auch auf der B10 in Neu-Ulm stand der Verkehr still. Ebenso in der Reuttier Straße, wo noch dazu kam, dass eine Ampel außer Betrieb war. Weitere Einzelheiten gibt die Polizei im Laufe des Tages bekannt. (mru)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.