Newsticker
Spahn will Priorisierung für AstraZeneca sofort aufheben
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Raubmord am Ulmer Eselsberg: Prozess steht vor dem Ende

Ulm
09.08.2019

Raubmord am Ulmer Eselsberg: Prozess steht vor dem Ende

Beim Prozessauftakt im Oktober 2018 versteckte die Angeklagte ihr Gesicht. Rechts im Bild Strafverteidiger Daniel Sprafke.
Foto: Alexander Kaya (Archivfoto)

Anträge der Verteidiger verschleppen das Verfahren, jetzt soll ein DNA-Gutachter kommen. Doch schon bald dürften die Plädoyers folgen.

Eigentlich hat das Ulmer Schwurgericht die Beweisaufnahme im Kapitalverbrechen am Veltlinerweg auf dem Eselsberg schon abgeschlossen. Am Mittwoch sollten mit dem Vortrag des Anklagevertreters die Plädoyers beginnen. Doch die Richter hatten die Rechnung ohne die beiden Verteidiger gemacht, die zu Beginn der Verhandlung weitere Anträge stellten, die nach kurzer Beratung am kommenden Dienstag, 13. August, im Schwurgerichtssaal weiter behandelt werden.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren