Newsticker
Bundesnetzagentur-Chef warnt vor dramatischer Gaspreis-Erhöhung
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: So entsteht das Programm fürs Ulmer Zelt

Ulm
19.02.2019

So entsteht das Programm fürs Ulmer Zelt

Das Hauptamtlichen-Duo beim Ulmer Zelt: Künstlerischer Leiter Jan Ilg (links) und Adrian Büsselmann, der neue Mann für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, begutachten einen Plakatentwurf für die kommende Spielzeit.
Foto: Alexander Kaya

Lokal Im Festivalbüro am Eselsberg feilt das Team derzeit an der im Mai beginnenden Saison in der Friedrichsau. Dabei muss es manchmal Rückschläge hinnehmen, bekommt aber auch Bestätigung von Künstlern.

Das Foto im großen Raum, gleich über dem Besprechungstisch, zeigt das Ulmer Zelt aus der Vogelperspektive. Kein besonders auffälliges Bild, aber ein wichtiges, wie Jan Ilg, künstlerischer Leiter des Festivals, erklärt. Weil es einen bei der Arbeit daran erinnert, worum es eigentlich geht. „Hier oben ist es manchmal schwierig, das Projekt im Kopf zu haben“, sagt der 38-Jährige. „Hier oben“, das ist das Fort Unterer Eselsberg, hinter dessen dicken Wänden der Verein zur Förderung der Freien Kultur Ulm, der Veranstalter des Zelts, sein Hauptquartier hat. Dort, fast fünf Kilometer vom Festivalgelände in der Friedrichsau entfernt, wird derzeit an den letzten Details des Programms gefeilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.