Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Streit um Krippe im Ulmer Münster: Beide Seiten liegen falsch

Streit um Krippe im Ulmer Münster: Beide Seiten liegen falsch

Kommentar Von Sebastian Mayr
16.10.2020

Plus Die Drei Könige müssen nach Rassismus-Vorwürfen erstmal raus aus der Krippe im Ulmer Münster. Viele Kritiker übersehen etwas. Aber auch die Münstergemeinde irrt sich in einer Sache.

Heftige Kritik und sogar Beleidigungen hat sich die Ulmer Münstergemeinde für ihre Entscheidung anhören müssen, zunächst auf die Heiligen Drei Könige in ihrer Krippe zu verzichten. Die Kritiker liegen in vielen Punkten falsch, aber auch die Münstergemeinde irrt sich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.