Newsticker
SPD beschließt Aufnahme von Ampel-Koalitionsgesprächen im Bund
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Tote im Ulmer Dichterviertel: Vater soll Familie mit Messer getötet haben

Ulm
09.07.2021

Tote im Ulmer Dichterviertel: Vater soll Familie mit Messer getötet haben

In einer Wohnung in der Böblingerstraße in Ulm wurden eine Frau und ein fünf Jahre altes Kind tot aufgefunden. Die Ermittlungen richten sich nun gegen den Familienvater.
Foto: Michael Kroha

Plus Mutter und Tochter werden tot in einer Ulmer Wohnung aufgefunden. Jetzt teilen Polizei und Staatsanwaltschaft mit: Der Vater soll die Familie getötet haben.

Nach dem Fund zweier Leichen in einer Wohnung im Ulmer Dichterviertel haben Polizei und Staatsanwaltschaft weitere Ermittlungsergebnisse bekannt gegeben. Demnach soll der Familienvater, der weiterhin in Lebensgefahr schwebt, seine fünfjährige Tochter und die Mutter getötet haben. Der 38-Jährige soll nun einem Haftrichter vorgeführt werden. Die Ermittler äußern sich auch zu weiteren Details.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.