Newsticker
Ukrainische Truppen stoßen von Charkiw bis zur russischen Grenze vor
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Ulm steht Kampf der Colas bevor

Ulm
24.09.2015

Ulm steht Kampf der Colas bevor

Pepsi-Cola wird von Gold-Ochsen in Ulm abgefüllt - noch.
Foto: Bild: Alexander Kaya

 Ab Januar produziert die Gold-Ochsen-Limo-Tochter Koffeinbrausen der Marken Pepsi und Afri gleichzeitig. Warum das der Anfang einer großen Schlacht um Marktanteile ist

Der Anfang vom Ende von Pepsi-Cola aus Ulm steht bevor. Ab 1. Januar kommenden Jahres fließt Afri-Cola aus den Hähnen der Ulmer Getränke Vertrieb GmbH (UGV). Aber nicht nur: Denn bis 31. Dezember 2016 läuft noch der Vertrag mit Pepsico, dem Konzern hinter der US-Brause Pepsi. Und so muss die Brauerei Gold Ochsen, zu der die Limo-Tochter UGV gehört, ein Jahr zweigleisig fahren, denn die neuen Konzessionen für Afri-Cola, die die UGV erhielt, haben unterschiedliche Gültigkeiten: Für Vertrieb und Herstellung von Afri-Cola im Großraum Stuttgart ist die UGV schon kommendes Jahr zuständig.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.