Newsticker
USA heben Reisestopp für Geimpfte aus EU bald auf
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Ungewisse Zukunft: Wie geht es weiter fürs Gleis 44 in Ulm?

Ulm
18.01.2021

Ungewisse Zukunft: Wie geht es weiter fürs Gleis 44 in Ulm?

Der junge Kultur-Klub Gleis 44 darf die Räume in der Schillerstraße mietfrei nutzen. Die entsprechende Vereinbarung läuft aus, dürfte aber verlängert werden. Dass trotz allem eine Unsicherheit bleibt, bereitet den Machern keine großen Sorgen.

Plus Die Corona-Regeln verhindern Veranstaltungen und der Vertrag für das Haus läuft aus. Den Machern junger Klub-Kultur bereitet das keine großen Sorgen. Die Stadt Ulm will ihren Teil weiter beitragen – doch da sind auch Vorwürfe.

Was Perspektive bedeutet, ist wohl Ansichtssache: Einerseits haben die Macher des jungen Ulmer Kultur-Klubs Gleis 44 derzeit keine Ahnung, wann sie den Betrieb wieder aufnehmen dürfen. Andererseits können sie mit hoher Wahrscheinlichkeit für zwei weitere Jahre planen. Die Stadt Ulm hat fest vor, die genutzten Räumlichkeiten nahe dem Hauptbahnhof weiter dafür bereitzustellen. Vorwürfe, die bereits im Herbst 2020 laut geworden waren, empfindet Kulturbürgermeisterin Iris Mann als aus der Luft gegriffen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.