Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Ulm: Verdächtiger Gegenstand: Polizei räumt Galeria Kaufhof in Ulm

Ulm
15.10.2021

Verdächtiger Gegenstand: Polizei räumt Galeria Kaufhof in Ulm

Die Polizei hat Galeria Kaufhof in Ulm geräumt.
Foto: Alexander Kaya

Plus Ein Entschärfungskommando und Spürhunde sind bei Galeria Kaufhof in Ulm im Einsatz, Gefahr besteht nicht. Was ansonsten bekannt ist. Wir zeigen auch ein Video.

Großeinsatz der Polizei bei Galeria Kaufhof in der Ulmer Fußgängerzone: Die Polizei hat am Freitagvormittag das Gebäude geräumt, weil ein verdächtiger Gegenstand gefunden wurde. Die Entscheidung trafen die Behörde und die Geschäftsleitung gemeinsam. Später wurde Entwarnung gegeben. Um welche Art von Gegenstand es sich handelte, wollte eine Sprecherin der Ulmer Polizei am Spätnachmittag auf Anfrage nicht mitteilen. Sie verwies auf polizei- und ermittlungstaktische Gründe. Nachahmer könnten womöglich animiert werden. Gesucht werde nun jedoch noch der Besitzer oder die Besitzerin des Gegenstandes.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.