Newsticker
RKI meldet 455 Neuinfektionen - Inzidenz liegt bei 8,0
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Verschwindet der Blaubeurer Ring? So soll der Verkehr in Ulm in zehn Jahren aussehen

Ulm
05.05.2021

Verschwindet der Blaubeurer Ring? So soll der Verkehr in Ulm in zehn Jahren aussehen

Sehen Blaubeurer Ring und Ehinger Tor so in 10 Jahren aus?
Foto: Google Maps / SHP Ingenieure

Plus Bis zur Landesgartenschau 2030 soll die B10 in Ulm gewaltig umgebaut werden. Beeindruckende, bislang nicht veröffentlichte erste Entwürfe zeigen jetzt wie.

Zehntausende Autos und Lastwagen rollen jeden Tag auf der B10 durch Ulm. In zehn Jahren soll die Strecke, auf der sie unterwegs sind, völlig anders aussehen. Der Knoten am Ehinger Tor, der Söflinger Kreisel und der Blaubeurer-Tor-Ring sollen grundlegend umgestaltet werden. Dazu kommen große Brückenbaustellen an beiden Enden der Stadt. Ein Ulmer Wunschtraum ist dagegen nahezu vom Tisch: Dass eine Seilbahn als neues Verkehrsmittel gebaut wird, ist arg unwahrscheinlich geworden. Eine Restchance gibt es aber noch.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.