Newsticker
Baden-Württemberg will 3G-Regel für Beschäftigte mit Kundenkontakt einführen
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: „Walk in my Shoes“: Ulmer Heyoka-Theater will wachrütteln

Ulm
06.08.2020

„Walk in my Shoes“: Ulmer Heyoka-Theater will wachrütteln

Ein kleines Paradies, das ist dieser Spielort für den Heyoka-Vorstand Thomas Greulich. Die Dirigentin des Theaters, mit dem Regiebuch auf dem Schoß, ist Eva Ellerkamp.
Foto: Thomas Greulich

Plus Mit „Walk in my Shoes“ will das Ulmer Heyoka-Theater ein Gefühl wachrütteln, das in Corona-Zeiten oft fehlt: Empathie. Dafür wurden Menschen interviewt.

Bäume, Wiesen, Frischluft und eine kleine Bühne: Der Obere Kuhberg ist für die Mitglieder des Heyoka-Theaters ein großes Stück Glück. Hier haben sie ein eigenes Fleckchen für sich gefunden. An diesem Ort lässt sich auch im Corona-Jahr 2020 Theater spielen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.