Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Ulm: Wie die Rettungshundestaffel Ulm für den Ernstfall übt

Ulm
19.08.2020

Wie die Rettungshundestaffel Ulm für den Ernstfall übt

In den Trümmern eines Abbruchhauses trainiert die Rettungshundestaffel der Feuerwehr Ulm.
Foto: Andreas Brücken

Plus Welpen und einst schwer vermittelbare Hunde: Mit feiner Nase spürt die Rettungshundestaffel Ulm Vermisste auf. Jüngst wurde vor spektakulärer Kulisse trainiert.

Zersplitterte Balken und eingestürzte Mauern: Die Szene wirkt wie aus einem Katastrophenereignis, wenn die gewaltigen Kräfte eines Erdbebens oder einer Explosion ein Haus zerstört haben. „Die besten Bedingungen, um den Einsatz mit unseren Rettungshunden zu proben“, sagt der Zweite Vorsitzende der Rettungshundestaffel, Holger Oellermann.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.