Newsticker
CSU-Generalsekretär Blume schwört Union auf Oppositionsarbeit ein
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Unfall: Tanklaster kippt auf A8 um und verliert tausende Liter Sprit

Unfall
16.02.2018

Tanklaster kippt auf A8 um und verliert tausende Liter Sprit

Von dem umgekippten Tanklaster auf der A8 geht Explosionsgefahr aus.
Foto: Thomas Heckmann

Ein Tanklaster ist auf der Autobahn 8 nahe Ulm umgekippt. Da mehrere tausend Liter Benzin und Diesel ausgelaufen sind, herrschte Explosionsgefahr. Die A8 war komplett gesperrt.

Ein Tanklaster gefüllt mit etwa 35.000 Liter Benzin- und Dieselkraftstoff ist am Freitagmorgen um sechs Uhr auf der A 8 in Höhe Dornstadt - Temmenhausen (Alb-Donau-Kreis) umgekippt. Die Autobahn nördlich von Ulm musste in beide Richtungen gesperrt werden. Die A 8 war in der Folge vorübergehend in beide Richtungen nicht befahrbar. In Richtung München blockierte der umgekippte Lkw die Fahrbahn, erst am frühen Abend wurde die Strecke wieder freigegeben. Die Sperrung in Richtung Stuttgart wurde gegen 15 Uhr wieder aufgehoben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.