Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Weißenhorn: Schüler vom NKG gewinnen Preise für „hängende Gärten“

Weißenhorn
23.11.2019

Schüler vom NKG gewinnen Preise für „hängende Gärten“

Ein System für smarte Begrünung von Gebäudefassaden haben 15 Schüler des Nikolaus-Kopernikus-Gymnasiums in Weißenhorn erfunden.
Foto: Christoph Lotter

15 Schüler des Nikolaus-Kopernikus-Gymnasiums haben ein System zur smarten Begrünung von Gebäudefassaden erfunden und dafür mehrere Auszeichnungen abgesahnt.

Eine Menge Feinstaub und Stickoxide, aber viel zu wenig Platz für Grünanlagen. In vielen Städten ist das ein großes Problem. Eine mögliche Lösung haben 15 Schüler des Nikolaus-Kopernikus-Gymnasiums (NKG) in Weißenhorn gefunden. „Hängender Garten“ nennt sich ihr System zur smarten Begrünung. Knapp zweieinhalb Meter hoch und einen Meter breit ist der leuchtend orangefarbene Prototyp aus massivem Stahl. Etwas größer dimensioniert könnte die Maschine ganze Gebäudefassaden begrünen, Wohnungen klimatisieren und Städte vom Smog befreien. Denn im Herzen der Anlage schlummert neben Pflanzen eine ganze Menge intelligenter Technik.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren