Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Wullenstetten: Bürger ärgert die Raserei in Wullenstetten

Wullenstetten
20.11.2016

Bürger ärgert die Raserei in Wullenstetten

Viele Wullenstetter finden, dass Autofahrer vor allem viel zu schnell durch die Römerstraße fahren.
Foto: Angela Häusler

In der Römerstraße in Wullenstetten beklagen die meisten Bewohner Autofahrer, die zu schnell unterwegs sind. Ein anderer Umstand wird zum wiederholten Mal bemängelt.

Der Anbau an der Grundschule gehört zu den aktuellen Vorhaben der Stadt für den Ortsteil Wullenstetten. Bei der Bürgerversammlung gab Rathauschef Raphael Bögge einen Überblick über die Investitionen – musste sich aber auch einige Klagen wegen Verkehrsbelastung anhören.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.