Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Alb-Donau-Kreis: 78-Jähriger verwechselt Gas und Bremse: Zwei Verletzte nach Unfall in Schnürpflingen

Alb-Donau-Kreis
12.01.2022

78-Jähriger verwechselt Gas und Bremse: Zwei Verletzte nach Unfall in Schnürpflingen

In Schnürpflingen gab es bei einem Unfall zwei Verletzte.
Foto: Friso Gentsch, dpa (Symbolbild)

In Schnürpflingen verwechselt ein Senior Gas und Bremse und fährt ungewollt in eine Straße ein. Es kommt zum Unfall. Zwei Menschen werden verletzt.

Bei einem Unfall am Dienstag in Schnürpflingen (Alb-Donau-Kreis) sind zwei Menschen verletzt worden. Die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro.

Eine 55-jährige Autofahrerin war kurz vor 17.30 Uhr mit ihrem Mercedes in der Hauptstraße in Richtung Bihlafingen unterwegs. Ihr nahm laut Polizei ein 78-Jähriger die Vorfahrt, der mit seinem Kleinkraftrad aus der Ortsstraße kam. An der Einmündung verwechselte der Senior das Gas mit der Bremse und fuhr ungewollt in die Hauptstraße ein. Die Fahrzeuge stießen zusammen.

Der Kleinkraftfahrer und sein Sozius stürzten. Der Rettungsdienst brachte den Senior und den 38-Jährigen in ein Krankenhaus. Die Mercedes-Fahrerin blieb unverletzt.

Der Mercedes und das Zweirad waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschlepper bargen die Fahrzeuge. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den 78-Jährigen wegen fahrlässiger Körperverletzung. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.