Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Mehrere Tote bei russischen Angriffen auf Cherson und Charkiw
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Gruibingen: Tödlicher Unfall auf A8 - 5 Lkw betroffen

Gruibingen
02.12.2022

Tödlicher A8-Unfall mit vier Lkw: Stundenlang Stau zwischen Ulm und Stuttgart

Auf der A8 bei Gruibingen ist ein tödlicher Unfall mit mehreren beteiligten Lkw passiert.
Foto: Andreas Rosar, dpa

Mehrere Unfälle ereigneten sich auf der A8 zwischen Ulm und Stuttgart. Ein 55-Jähriger stirbt. Die Autobahn war in Richtung Stuttgart stundenlang voll gesperrt.

Auf der A8 zwischen Ulm und Stuttgart sind am Mittwochmorgen, 30.11., mehrere Unfälle passiert. Einer davon bei Gruibingen im Landkreis Göppingen endete tödlich. Ein 55 Jahre alter Lkw-Fahrer kam nach Polizeiangaben ums Leben. Mehrere Menschen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Die Autobahn war stundenlang voll gesperrt. Inzwischen ist eine Spur wieder frei, doch es herrscht weiterhin massiver Stau.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

01.12.2022

Man kann es weniger platitüdenhaft ausdrücken, aber es stimmt: unangepasste Geschwindigkeit etc. Ist die häufigste Unfallursache.
Was mich aber aufregt ist die Doppelmoral, mit der ein paar deppen, die sich auf die Straße kleben (nicht ok) als „klimaterroristen“ bezeichnet werden und am besten in präventivhaft sollen, während rasen als Teil der freien Lebensgestaltung dargestellt wird.
Aber zuallererst: Beileid für die Angehörigen und alles gute für die Verletzten.

30.11.2022

...bei allem Leid für die am Unfall beteiligten Betroffenen...

zu hohe Geschwindigkeiten, zu viele Fahrzeuge, zuviel Unaufmerksamkeit wegen ständiger Abgelenkheit durch Handy & Co. und so weiter und so fort ...
Ich bin früher beruflich viel unterwegs gewesen und beobachte heute als Radfahrer und Fußgänger ständig Fahrzeuglenker die mit allem anderen beschäftigt sind, nur nicht mit der verantwortlichen Steuerung ihres Fahrzeugs. Da ist der Inhalt der sozialen Medien und irgendwelche chat-Groups wichtiger als das aufmerksame Beobachten des Verkehrs und ggf. auch Rücksichtnahme auf andere die vielleicht nicht ganz so bei der Sache sind.

Frei nach dem 80er Popsong: "ich gebˋGas, ich will Spaß´" und einer ständigen Uninformiertheit durch die unsozialen Medien.

Schöne neue Welt .......:-(