Newsticker
Deutschland und Niederlande liefern Ukraine weitere Panzerhaubitzen
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Landkreis Neu-Ulm: Drei Wahlfrauen aus der Region berichten vom Großereignis Bundesversammlung

Landkreis Neu-Ulm
13.02.2022

Drei Wahlfrauen aus der Region berichten vom Großereignis Bundesversammlung

CSU-Gruppenbild mit Maske, sie haben in der Bundesversammlung mit gewählt: Der Neu-Ulmer Bundestagsabgeordente Alexander Engelhard, die Landtagsabgeordnete Beate Merk, Neu-Ulms Oberbürgermeisterin Katrin Albsteiger und der Günzburger Landrat Hans Reichhart.
Foto: Katrin Albsteiger

Lokal Bei der Wahl des Bundespräsidenten haben sie ihre Stimme abgegeben: Katrin Albsteiger, Ekin Deligöz und Journalistin Caro Matzko schildern ihre Eindrücke.

Jetzt steht es fest, Deutschlands Staatsoberhaupt heißt für fünf weitere Jahre: Frank-Walter Steinmeier. 1472 Menschen haben am Sonntag bei der Bundesversammlung ihre Stimme abgegeben, bei der Wahl zum höchsten Amt im Land. In dieser Masse der Wahlmänner und Wahlfrauen, von Politikern, Prominenten, Sportlern, Künstlerinnen, sozial engagierten Menschen aus vielen Berufssparten, da finden sich auch bekannte Namen aus der Region.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.