Newsticker
Tote und Verletzte nach Raketenangriff auf ukrainisches Einkaufszentrum
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Auf und ab mit dem "Liftboy": Theater-Neu-Ulm zeigt Ein-Mann-Bühnenstück

Neu-Ulm
14.01.2022

Auf und ab mit dem "Liftboy": Theater-Neu-Ulm zeigt Ein-Mann-Bühnenstück

Was erlebt so ein "Liftboy" bei seiner Arbeit? In diese Rolle versetzt sich der Schauspieler Fred Lobin.
Foto: Christin Klose, dpa (Symbolbild)

Das neue Stück am Theater Neu-Ulm dreht sich um einen Fahrstuhlführer, kurz "Liftboy". Er plaudert aus seinem bewegten Leben. Premiere ist am 14. Januar.

Das Theater Neu-Ulm trotzt der Pandemie und kündigt seine nächste Premiere an: Das Ein-Mann-Stück "The Great Lobin: Liftboy" feiert dort am Freitag, 14. Januar, 20 Uhr, Premiere. In die Rolle des Herrschers über den Personen-Aufzug schlüpft dabei der Schauspieler Fred Lobin. Er war schon in Rollen beim ARD-Tatort zu erleben und in Serien wie "Der Landarzt" oder "Notruf Hafenkante". Regie führt Ella Marouche.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.