Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Gänstorbrücken-Neubau: So ändert sich nach Pfingsten die Verkehrführung

Neu-Ulm
15.05.2024

Gänstorbrücken-Neubau: So ändert sich nach Pfingsten die Verkehrführung

Ende 2027 soll die neue Gänstorbrücke stehen.
Foto: Alexander Kaya (Archivbild)

Egal, ob zu Fuß, mit dem Rad und mit dem Auto: Auf Neu-Ulmer Seite stehen zwischen Gänstorbrücke und Augsburger-Tor-Platz zahlreiche Änderungen im Verkehr an.

Die Arbeiten zum Abbruch und Neubau der Gänstorbrücke schreiten voran. Nach Pfingsten startet am Dienstag, 21. Mai, auf der Neu-Ulmer Seite der Brücke die Kanalverlegung im Bereich des Augsburger-Tor-Platzes und der Brückenstraße. Zeitgleich verlegt die SWU Netze Gasleitungen im Bereich der Brückenstraße. Es ist geplant, dass die Arbeiten bis Freitag, 9. Juli, dem Freitag vor dem Schwörwochenende, abgeschlossen werden.

Aufgrund der Kanalbauarbeiten ist mit Behinderungen und Einschränkungen im Verkehr zu rechnen: Im Bereich des Augsburger-Tor-Platzes wird die nördliche Fußgängerquerung in der Brückenstraße gesperrt. Der Rad- und Fußverkehr wird auf die Südseite des Augsburger-Tor-Platzes umgeleitet. Der Rad- und Fußverkehr in Richtung Ulm wird weiterhin auf der Ostseite der Gänstorbrücke geführt.

Gänstorbrücke: Das ändert sich auf dem Rad- und Fußweg nach Pfingsten

Der Rad- und Fußweg entlang der Donau unter der Gänstorbrücke auf Neu-Ulmer Seite wird weiterhin zeitweise durch die Baumaßnahme gesperrt sein. Wenn möglich, will man diesen für den Rad- und Fußverkehr kurzzeitig freigeben. Durch die zeitweise Sperrung der Neu-Ulmer Gänstor-Unterführung ist auch der Donauradweg ("Fernradweg") auf Neu-Ulmer Seite betroffen. Hierfür wurde eine weiträumige Umleitungsstrecke ausgeschildert. Die Routenführung erfolgt vom Donauradweg über den Maxplatz, die Maximilianstraße, die Kasernstraße, die Paulstraße und wieder zurück auf den Donauradweg. Der Wechsel auf die Ulmer Seite über die Gänstorbrücke ist wie bisher auf der östlichen Brückenhälfte möglich.

Es gibt auch Einschränkungen für den motorisierten Individualverkehr: In der Brückenstraße steht ab Dienstag, 21. Mai, jeweils nur noch eine Fahrspur je Fahrtrichtung zur Verfügung. Die Linksabbiegespur der Augsburger Straße zur Brückenstraße / Gänstorbrücke wird im Bereich der Insel im Augsburger-Tor-Platz um eine Fahrspur verschoben. Das Fahrverbot auf der Gänstorbrücke für Fahrzeuge mit mehr als 3,5 Tonnen und breiter als 2,10 Meter bleibt weiterhin bestehen. Durch die Bauarbeiten der SWU Netze kann zudem nicht mehr direkt von der Brückenstraße kommend in die Uferstraße eingefahren werden. Anwohnerinnen und Anwohner können die Uferstraße über die Paulstraße und den Innenhof des Hochhauses erreichen.

Buslinie 7 von Gänstorbrücken-Bauarbeiten betroffen

Änderungen ergeben sich auch auf der SWU Buslinie 7: Durch die Bauarbeiten in der Brückenstraße in Vorbereitung des Ersatzneubaus der Gänstorbrücke kann die Buslinie 7 nicht mehr von Neu-Ulm kommend über die Gänstorbrücke bis zum Willy-Brandt-Platz durchfahren. In Abstimmung mit der SWU Verkehr wird ab Dienstag, 21. Mai, die Buslinie 7 am Augsburger-Tor-Platz wenden. Als neue End- beziehungsweise Starthaltestelle wird in der Reuttier Straße die Haltestelle „Kasernstraße" eingerichtet. Die Buslinie 7 wird erst wieder nach der Fertigstellung der Gänstorbrücke und der Neugestaltung der Brückenstraße, also Ende 2027, bis zum Willy-Brandt-Platz nach Ulm durchfahren können. (AZ)

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.