Newsticker
Neuer Höchstwert: Inzidenz bei 528,2 – 34.145 Neuinfektionen und 30 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Neu-Ulm ist mit 340 Tonnen Streusalz für den Winterdienst gerüstet

Neu-Ulm
05.12.2021

Neu-Ulm ist mit 340 Tonnen Streusalz für den Winterdienst gerüstet

Der Baubetriebshof der Stadt Neu-Ulm ist gut vorbereitet auf den Winterdienst.
Foto: Stadt Neu-Ulm

80 Mitarbeiter des Baubetriebshofs und fünf externe Firmen sind in Neu-Ulm für den Winterdienst zuständig. Was Bürgerinnen und Bürger beachten sollten.

Knapp 340 Tonnen Streusalz und 180 Tonnen Splitt – damit hat sich der Baubetriebshof der Stadt Neu-Ulm für den Winter gerüstet. Rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Baubetriebshofes sowie fünf externe Firmen sorgen bei Eis und Schnee zwischen 4.30 und 21 Uhr dafür, dass sowohl der motorisierte Verkehr als auch Fußgänger und Radfahrerinnen im Winter sicher durch die Stadt kommen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.