Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Neu-Ulm: Neue Literaturreihe "NU:LIT" startet am Mittwoch: Das steckt dahinter

Neu-Ulm
13.05.2024

Neue Literaturreihe "NU:LIT" startet am Mittwoch: Das steckt dahinter

Mit Kafka startet das neue Literaturfestival "NU:LIT" diesen Mittwoch.
Foto: dpa (Archivbild)

Der österreichische Sprechkünstler Thomas Maurer ergründet die komischen Aspekte von Kafkas Werk. Mit seinem humorigen Kabarettabend startet diesen Mittwoch die Neu-Ulmer Festival für ungewohnte Literatur.

Ungewohnte Literatur - das will die neue Veranstaltungsreihe "NU:LIT" in die Neu-Ulmer Ortsteile bringen. Schon diesen Mittwoch, 15. Mai, geht es los. Bei Blumen Weimar in Finningen steht Kafkas komische Seite auf dem Programm. 

Denn ist das nicht – auch – komisch, wenn einer in der Früh als Ungeziefer aufwacht und alle, ihn eingeschlossen, so lange wie möglich so tun, als wär nix? Der Vortrags- und Sprechkünstler Thomas Maurer, ein altgedienter Wiener Kabarett-Haudegen, präsentiert den vermeintlich so ernsten Literaturgott als witzigen Zeitgenossen. Mit Franz Kafkas Komik verhält es sich ähnlich wie mit diesen merkwürdig gemusterten Kippbildern, auf die man lange starren kann, ohne die angeblich darin verborgenen Zeichen zu sehen. Hat man sie aber einmal entdeckt, gehen sie nie wieder weg. Bis zum 26. Mail folgen noch vier weitere Termine.

Das steckt hinter "NU:LIT"

"NU:LIT" ist ein Konzept von Autor und Verleger Florian L. Arnold. Die Reihe ist dezentral und barrierefrei und bringt die Kultur in die Stadtteile oder raus aufs Land. Dorthin also, wo sonst Literatur eher nicht statt findet. Die kleine, aber feine Reihe hat sich dem Humor in der Literatur verschrieben: mal schräg, mal fein, aber nie bösartig. Mit Mitwirkenden und -spielenden wie der Theaterei Herrlingen oder dem Theater Ulm, mit Künstlern wie Christel Mayr und Gunther Nickles soll das Zwerchfell der Zuschauerinnen und Zuschauer gekitzelt werden. Die Autorinnen Katharina Hacker und Katinka Buddenkotte lassen das Publikum lachend die Welt und seine Mitwesen entdecken. Und dem großen Meister der Komödie, Jacques Tati, widmet "NU:LIT" einen Lese- und Kinoabend unter freiem Himmel.

Die Veranstaltungen von "NU:LIT" finden zwischen dem 15. und 26. Mai in Finningen, Holzschwang, Pfuhl und Reutti statt. Beginn immer 19 Uhr. Tickets gibt es jeweils an der Abendkasse.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.