Newsticker
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer für mehr Freiheiten schon nach erster AstraZeneca-Dosis
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Bezirksliga Donau/Iller: Abklatschen nach dem Auftaktsieg in der Bezirksliga

Bezirksliga Donau/Iller
18.08.2019

Abklatschen nach dem Auftaktsieg in der Bezirksliga

Ulrich Klar, Co-Spielertrainer des TSV Obenhausen, hat mit zwei Kopfballtreffern den 3:1-Auftaktsieg des TSVO gegen den FC Blaubeuren mit zu verantworten.
Foto: Roland Furthmair

Dank zweier Kopfballtore von Co-Spielertrainer Uli Klar setzt sich der TSV Obenhausen klar gegen den FC Blaubeuren durch. So lief der erste Spieltag.

Mit einem mehr als perfekten Start in die neue Bezirksligasaison feierte die junge Fußballmannschaft des TSV Obenhausen einen auch in dieser Höhe kaum erwarteten 3:1-Sieg (0:1) gegen den FC Blaubeuren. Obenhausens Trainer Tim Hille musste wegen Spielermangels noch Akteure für die Reserve abstellen und stellte für die Saison klar: „Für uns zählt in erster Linie der Klassenerhalt und die Mannschaft muss sich weiterentwickeln.“ Entsprechend diszipliniert und abwartend verliefen die ersten 44 Minuten für beide Mannschaften wenig aufregend. Doch der Pausenpfiff kommt eben erst nach 45 Minuten, und die letzten Sekunden vor dem Seitenwechsel patzten die Gastgeber im Kollektiv – und so erzielte Aksoy Erdem durchaus glücklich die 1:0-Führung für Blaubeuren.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren