Newsticker
Bundesrat stimmt zu: Corona-Regeln werden für Geimpfte und Genesene gelockert
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. E-Sports: "League of Legends" in Neu-Ulm: Parallelwelten in der Ratiopharm-Arena

E-Sports
02.12.2019

"League of Legends" in Neu-Ulm: Parallelwelten in der Ratiopharm-Arena

1300 Zuschauer sind die Neu-Ulmer Ratiopharm-Arena gekommen, um sich den „Winter Cup“, ein E-Sports-Turnier des Spiels „League of Legends“ anzuschauen. Schon vor der Hallenöffnung um 10 Uhr standen die Leute Schlange.
Foto: Andreas Brücken

Der „Winter Cup“ lockt 1300 junge Leute nach Neu-Ulm, die anderen beim Computerspielen zuschauen – für Laien ein besonderes Schauspiel.

Irgendetwas hat „Jenax“ gemacht, das gut war. Finden zumindest die Zuschauer in der Neu-Ulmer Ratiopharm-Arena. Sie hauen in ihre Klatschpappen als würden gerade die Basketballer gegen Bayern München in Führung gehen. Das, was die Zuschauer bestaunen, ist auf den ersten Blick aber weit weniger spektakulär als die Körbejagd der Donaustädter. Eigentlich sitzen nur zwei junge Männer vor ihren PC-Monitoren und spielen ein Computerspiel. Eigentlich. Denn natürlich geht es um viel mehr.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren