Newsticker
Labordaten von Biontech: Booster nötig für Schutz vor Omikron
  1. Startseite
  2. Neu-Ulm
  3. Lokalsport
  4. Extremsport: Der Sieger freut sich auf Grillfleisch und Bier

Extremsport
22.06.2014

Der Sieger freut sich auf Grillfleisch und Bier

Um 23 Uhr machten sich die Läufer auf den langen Weg durch die Nacht und gut acht Stunden später waren die ersten wieder im Ziel.
Foto: Roland Furthmair

100 Kilometer rund um Ulm durch die Nacht und die meisten Läufer wollten einfach nur ankommen

Dabei empfand der 41-jährige Allgäuer die Aufgabe diesmal als noch anstrengender und anspruchsvoller als im vergangenen Jahr: „Die Steigungen haben viel Kraft gekostet.“ Ans Aufgeben dachte Kiebler während seines Laufs durch die Nacht bei vor allem in den Morgenstunden empfindlich niedrigen Temperaturen nie, aber es kamen immer wieder Zweifel auf: „Es gibt schon diese Momente, in denen man sich fragt, warum man das eigentlich macht.“ Eine Belohnung für seine Leistung hat sich der Sieger des fünften Ulmer Nachtlaufs selber ausgedacht: „Ich freue mich jetzt auf Grillfeste mit Bier. Die ganze Nacht habe ich ja nur Cola getrunken.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.