1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. FV Illertissen präsentiert neunten Neuzugang

Regionalliga Bayern

20.06.2019

FV Illertissen präsentiert neunten Neuzugang

Neuzugang beim FV Illertissen: Stefan Baric (zweiter von links) mit seinem Berater Hajtic (links), Sportvorstand Karl Heinz Bachthaler (zweiter von rechts) und Aufsichtsrat Wolfram Hunger.
Bild: Hermann Schiller

Der FVI ist auf der Suche nach einem neuen Angreifer in der bosnischen ersten Liga fündig geworden. Stefan Baric soll Burak Coban ersetzen.

Dass mit Burak Coban einer seiner wichtigsten Spieler der vergangenen Saison zum SSV Ulm 1846 Fußball abgewandert ist, hat dem bayerischen Regionalligisten FV Illertissen ganz schön zugesetzt. Zwölf Tore und fünf Vorlagen in der Liga lassen sich nicht ohne weiteres ersetzen. Deshalb lief die Suche nach einem Nachfolger an der Iller auch auf Hochtouren. Jetzt hat sie ein Ende, ein Ersatz ist da.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Das könnte Sie auch interessieren: Auch die Ulmer Spatzen haben aufgerüstet.

Stefan Baric heißt der Mann. Der 28-jährige Stürmer kommt vom bosnischen Erstligisten FK Radnik Bijeljina, der die Saison in der Premijer Liga auf Platz fünf beendet hat. In sechs Spielen stand Baric in der abgelaufenen Saison auf dem Platz. Der Neu-Illertisser besitzt neben dem bosnischen auch einen kroatischen Pass und wurde in der Jugend des kroatischen Erstligisten Hajduk Split ausgebildet. Etwas deutsche Fußball-Luft hat er im Jahr 2014 beim FSV Fernwald in der Verbandsliga Hessen-Mitte geschnuppert. Baric ist auf den Außenpositionen, aber auch als hängende Spitze einsetzbar.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Aus der bosnischen ersten Liga: Stefan Baric wechselt zum FV Illertissen

Für den FV Illertissen ist er der neunte Neuzugang für die kommende Saison in der Regionalliga Bayern und der fünfte, der nicht aus der eigenen Jugend oder der zweiten Mannschaft stammt. So werden nämlich der Torwart Tizian Fendt und Stürmer Yannick Glessing aus der Landesliga-Mannschaft der Illertisser zum ersten Team stoßen, zusammen mit dem Stürmer Tim Bergmiller, der den Sprung aus der U19 schaffte. Der Kader der Illertaler ist also gewachsen, denn während bislang neun Neue verkündet wurden, stehen mit Felix Kielkopf, Janik Schilder, Marvin Weiss und Armin Rausch erst vier Abgänge fest. Neben Baric wechselten noch Phillip Schmid und Fabio Maiolo vom Bayernligisten TSV Schwabmünchen sowie Daniel Dewein (TSV Nördlingen), Lucca Nagel (FC Augsburg II) und Marius Wegmann (Rot-Weiß Erfurt) an die Iller.

Seit Montag bereitet sich der FVI auf die neue Saison vor, die am 11. Juli mit dem Auftaktspiel der Illertisser gegen den FC Memmingen beginnen wird. Die Mannschaft soll der Öffentlichkeit am Samstag, 6. Juli (10.30 Uhr), erstmals im Autohaus Lindner in Illertissen präsentiert werden. (mit hs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren