Newsticker

RKI meldet 11.409 neu mit Corona Infizierte
  1. Startseite
  2. Lokales (Neu-Ulm)
  3. Lokalsport
  4. Für Illertissen II wird es ernst

Landesliga

29.04.2015

Für Illertissen II wird es ernst

In Kottern steigt das Gipfeltreffen

Es ist die Woche der Wahrheit für den FV Illertissen II. Der Auftakt war mit dem 0:0 am vergangenen Samstag in Gundelfingen durchaus positiv. Heute nun (18.15 Uhr) steht für den Tabellenführer der bayerischen Fußball-Landesliga das Nachholspiel beim TSV Kottern auf dem Programm.

Gegen die Allgäuer, die schärfster Verfolger des FVI II sind, hat dieser noch eine Rechnung offen: In der Hinrunde setzte es im Vöhlinstadion ein derbe 3:6-Pleite. Beide Teams duellieren sich seit geraumer Zeit an der Tabellenspitze. Zunächst verlor Illertissen zwei Spiele in Folge, momentan schwächelt Kottern und ist dreimal in Folge sieglos geblieben. Profitiert haben davon vor allem der SV Mering und der TSV Nördlingen, die sich nun wieder Hoffnungen auf den Titel machen.

„Das wird ein enges Spiel“ befürchtet Illertissens Trainer Thomas Hamm vor dem heutigen Gipfeltreffen. Aus seiner Sicht könnte die Tagesform den letzten Ausschlag geben. Hamm baut auf den starken Auftritt seiner Mannschaft in Gundelfingen. Während Kottern wieder auf Torjäger Johannes Landerer bauen kann, sind beim FVI II die Einsätze von Simon Jans und Christoph Mangler noch unsicher. Am kommenden Samstag steigt dann in Illertissen das Nachbarschaftsderby gegen den SC Ichenhausen. (jürs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren